Die III. Kompanie, früher auch Geister-Kompanie genannt.

Durch die „neuen“ Baugebiete wurde das Einzugsgebiet der III.Kompanie in den 80er-Jahren vergrößert. Es reicht von der Liesborner Straße bis zur Winkelstraße. Aktuell liegt die Mitgliederzahl bei gut 250 Schützen. Als Antretelokal an den Schützenfesttagen dient seit Jahren das Hotel Eusterschulte.

Die Gemeinschaft wird auch durch einige Veranstaltungen im Laufe des Jahres gefördert. So findet z.B. jährlich eine gemeinsame Radtour mit Betriebsbesichtigungen von gewerblichen Betrieben wie auch der Landwirtschaft in unserer Region statt.

Unser Motto lautet: „Wir haben zwar die wenigsten Mitglieder aller 3 Stammkompanien, aber prozentual die höchste Antretequote!“


Einladung zur Fahrradtour 2017


von links: Dirk-Manuel Gehle, Beisitzer Jürgen Kieslich, Oberleutnant aD Friedhelm Kammermann, Oberfähnrich Georg Austermann, Hauptmann und Kompanieführer Michael Laumann, Beisitzer Alfons Eversloh, Oberleutnant Hartmut Schmalz, Ehrenvorstandsmitglied Heinz-Günther Spaniel, Fähnrich Stefan Reeke, Hauptmann Ulrich Fleiter, Oberst Rudolf Vienenkötter, Beisitzer Christian Schmeckmann und Ehrenvorstandsmitglied Hans Rothfeld.

 

Es fehlt: Hauptmann aD Antonius Pagenkemper


Neuer Offizier der III. Kompanie

Am 12.02.2017 wurde auf der Kompanieversammlung ein neuer Offizier für die III. Kompanie gewählt. Einziger Kandidat für die Wahl war Stefan Reeke, der auch einstimmig von der Versammlung gewählt wurde und nun von der Generalversammlung bestätigt werden muss. Auf der Offiziersversammlung kann er dann zum Fähnrich befördert werden.

Der neue Offizier Stefan Reeke (Mitte) mit Major Michael Bernzen (links) und Hauptmann. Michael Laumann (rechts)


Hermann Nienhaber  27.10.2016
Ehrenmajor und Kompanieführer a. D.