Die III. Kompanie, früher auch Geister-Kompanie genannt.

Durch die „neuen“ Baugebiete wurde das Einzugsgebiet der III.Kompanie in den 80er-Jahren vergrößert. Es reicht von der Liesborner Straße bis zur Winkelstraße. Aktuell liegt die Mitgliederzahl bei gut 250 Schützen. Als Antretelokal an den Schützenfesttagen dient seit Jahren das Hotel Eusterschulte.

Die Gemeinschaft wird auch durch einige Veranstaltungen im Laufe des Jahres gefördert. So findet z.B. jährlich eine gemeinsame Radtour mit Betriebsbesichtigungen von gewerblichen Betrieben wie auch der Landwirtschaft in unserer Region statt.

Unser Motto lautet: „Wir haben zwar die wenigsten Mitglieder aller 3 Stammkompanien, aber prozentual die höchste Antretequote!“

 


Radtour der III. Kompanie 2019

Am 30.08.2019 hat die Fahrradtour der III. Kompanie hat wie im Vorjahr bei bestem Wetter stattgefunden. Nicht zuletzt wegen der guten Rahmenbedingungen konnte Kompanieführer Michael Laumann 75 Schützen am Antretelokal "Eusterschulte" begrüßen, die sich mit ihren Rädern eingefunden hatten. Sein Dank galt Georg Austermann und Jürgen Kieslich, die für die Teilnehmer eine interessante Route über den Nachbarort Liesborn weiter nach Geist abgesteckt hatten. Station wurde auf dem Hof Nienaber an der Beckumer Straße gemacht. Seit mehreren Generationen stellt Familie Nienaber dort Rübenkraut her. Über die Produktionsschritte konnten sich die Schützen informieren und das leckere Produkt auch verkosten. Herzlichen Dank an Familie Nienaber für die Gastfreundschaft. So gestärkt war der zweite Abschnitt zum Ziel der Tour auf dem Hof Disselkamp in der Geist nur ein Gucken. Für den Abschluss der Tour war hier der perfekte Rahmen gegeben, um gemeinsam noch einige gesellige Stunden bei Bratwurst und Hohenfelder Pils zu verbringen.

Am Treffpunkt der III. Kompanie werden Sie geholfen

Die III. Kompanie unterwegs

Station auf dem Hof Nienaber

Stärkung aus eigener Herstellung

 

Pils online

Abschluss der Tour auf dem Hof Disselkamp


Übungsabend der III. Kompanie

28 Schützen der III. Kompanie haben sich am 31.01.2019 auf dem Schießstand am Freudenberg zum Übungsabend eingefunden. Es war nicht nur ein geselliger Übungsabend zu dem die Offiziere und Vorstandsmitglieder der III. Kompanie eingeladen hatten. Unter den Teilnehmern wurde auch ein Wanderpokal ausgeschossen. Oberst Rudi Vienenkötter hatte an diesem Abend die ruhigste Hand und gewann den Wettbewerb. Bei Wurst vom Grill und Hohenfelder Pils klang der Abend in grmütlicher Runde aus.

 

Am letzten Donnerstag im Januar 2020 soll die zweite Auflage des Übungsabends stattfinden, war die einhellige Meinung der Teilnehmer. Es bleibt abzuwarten, ob der Pokal dann "wandert'.

Auf dem Schießstand...

Kompanieführer Michael Laumann, glücklicher Gewinner Oberst Rudi Vienenkötter, Stifter des Waderpokals Christian Schmeckmann (v.l.n.r.)


Offiziere und Vorstandsmitglieder der 3. Kompanie

Aktive Offiziere der 3. Kompanie: Stefan Reeke, Dirk-Manuel Gehle, Kompanieführer Michael Laumann, Oberst Rudi Vienenkötter, Ulli Fleiter, Georg Austermann (v.l.n.r.)

Aktive Vorstandsmitglieder der 3. Kompanie: Christian Schmeckmann, Jürgen Wickentrup, Jürgen Kieslich (v.l.n.r.)

AD Offiziere der 3. Kompanie: Friedhelm Kammermann, Hartmut Schmalz, Antonius Pagenkemper (v.l.n.r.)

Ehrenvorstandsmitglieder der 3. Kompanie: Hans Rothfeld, Heinz-Günther Spaniel (v.l.n.r.)


Kompanieführer der III. Kompanie

  • 1950 - 1953 Hauptmann Fritz Steinhoff
  • 1953 - 1964 Hauptmann Josef Bertelt
  • 1964 - 1974 Hauptmann Heinz Lücke
  • 1974 - 1984 Hauptmann Günther Gramatzky
  • 1984 - 2009 Hauptmann Hermann Nienaber
  • 2009 - 2016 Hauptmann Ulrich Fleiter
  • seit 2016 Hauptmann Michael Laumann